Sound of Design

Ab 21. Februar 2019 stellt Die Neue Sammlung - The Design Museum ihren BesucherInnen eine Web-App mit den Geräuschen ihrer Sammlungsobjekte zur Verfügung.

Sound of Design

Die Töne von Designobjekten sind oft so charakteristisch wie ihre Gestalt. Ab 21. Februar 2019 stellt Die Neue Sammlung - The Design Museum ihren Besucherinnen und Besuchern daher Geräusche verschiedener Ausstellungsstücke in der App "Sound of Design" zur Verfügung. Auf mobilen Endgeräten und zuhause am PC können Sie nun in die Welt der Designgeräusche eintauchen. Die Bandbreite reicht von historischen Telefonapparaten, über Motorengeräusche ikonischer Automobile bis zum Klacken einer Tastatur. Zur Einführung unserer App eröffnen wir einen Themenschwerpunkt zur Epoche der Wirtschaftswunder (1950er/1960er Jahre), in der neue elektrische Geräte und mit ihnen vielfältige Geräusche in den Alltag einzogen.

English Summary

The tones of design objects are often as characteristic as their shape. From 21 February 2019, Die Neue Sammlung - The Design Museum will therefore be making sounds from various exhibits available to its visitors in the "Sound of Design" app. You can now immerse yourself in the world of design sounds on mobile devices and at home on your PC. The spectrum ranges from historic telephones to the engine sounds of iconic automobiles and the clacking of a keyboard.

Projektteam

Kuratorin Dr. Caroline Fuchs
Kuratorische Assistenz Dr. Polina Gedova
Entwicklung der App Klangerfinder Gmbh & Co KG
Illustrationen der Objekte Carla Nagel

beteiligte Personen

Institutionen

Kategorie

Education and Public Outreach EPO

Schlagworte

Deutschland, München, Mobile Applikation, Education and Public Outreach EPO, App, Humanities, Ausstattung und Mobiliar, Web-App, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Museum, Design